Yvonne Ritter
Cembalistin & Blockflötistin

Yvonne Ritter wurde geboren, ist aufgewachsen und hat nach der Matura bei verschiedenen Dozenten an verschiedenen Hochschulen verschiedene Abschlüsse auf Blockflöte und Cembalo gemacht. Verschiedenste andere Musiker haben sie dabei beeinflusst und inspiriert.

Yvonne Ritter macht von Herzen und mit viel Leidenschaft Musik. Dies möchte sie mit den Menschen in ihrem Umfeld teilen und gemeinsam erleben. Spiel- und Musizierfreude sind für sie dabei unverzichtbare Begleiter.

«Musik ist das klingende Leben — in uns, um uns & aus uns heraus.»

 

 

 

  • Herkömmliche Biografie

    Yvonne Ritter (1983) ist in Muri AG geboren und aufgewachsen. Sie studierte Blockflöte bei Matthias Weilenmann an der Zürcher Hochschule der Künste und bei Gerd Lünenbürger an der Universität der Künste in Berlin, sowie Cembalo bei Michael Biehl an der Zürcher Hochschule der Künste und bei Aline Zylberajch am Conservatoire de Strasbourg (F).

    Yvonne Ritter tritt regelmässig als Solistin und Kammermusikerin in der Schweiz und teils auch in Deutschland auf.

    Sie ist Mitglied des Ensembles Romanesca und spielt in vielen anderen variablen Besetzungen.

    Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit unterrichtet sie mit Leidenschaft an der Jugendmusikschule Pfannenstiel Blockflöte und Cembalo und an der Musikschule Werkstatt für Alte Musik Zürich Cembalo und Generalbass.

    Sie ist Vorstandsmitglied des Forums Alte Musik Zürich, welches halbjährlich ein Festival mit Konzerten Alter Musik veranstaltet.

    Bei all ihren Tätigkeiten ist es ihr ein Anliegen, mit den Menschen in ihrem Umfeld Musik zu teilen und gemeinsam zu erleben. Dabei sind Spiel- und Musizierfreude für Yvonne Ritter unverzichtbare Begleiter.